Alban Nikolai Herbst / Alexander v. Ribbentrop

e   Marlboro. Prosastücke, Postskriptum Hannover 1981   Die Verwirrung des Gemüts. Roman, List München 1983    Die blutige Trauer des Buchhalters Michael Dolfinger. Lamento/Roman, Herodot Göttingen 1986; Ausgabe Zweiter Hand: Dielmann 2000   Die Orgelpfeifen von Flandern, Novelle, Dielmann Frankfurtmain 1993, dtv München 2001   Wolpertinger oder Das Blau. Roman, Dielmann Frankfurtmain 1993, dtv München 2000   Eine Sizilische Reise, Fantastischer Bericht, Diemann Frankfurtmain 1995, dtv München 1997   Der Arndt-Komplex. Novellen, Rowohlt Reinbek b. Hamburg 1997   Thetis. Anderswelt. Fantastischer Roman, Rowohlt Reinbek b. Hamburg 1998 (Erster Band der Anderswelt-Trilogie)   In New York. Manhattan Roman, Schöffling Frankfurtmain 2000   Buenos Aires. Anderswelt. Kybernetischer Roman, Berlin Verlag Berlin 2001 (Zweiter Band der Anderswelt-Trilogie)   Inzest oder Die Entstehung der Welt. Der Anfang eines Romanes in Briefen, zus. mit Barbara Bongartz, Schreibheft Essen 2002   Meere. Roman, Marebuch Hamburg 2003 (Verbotene Fassung)   Die Illusion ist das Fleisch auf den Dingen. Poetische Features, Elfenbein Berlin 2004   Die Niedertracht der Musik. Dreizehn Erzählungen, tisch7 Köln 2005   Dem Nahsten Orient/Très Proche Orient. Liebesgedichte, deutsch und französisch, Dielmann Frankfurtmain 2007    Meere. Roman, Letzte Fassung. Gesamtabdruck bei Volltext, Wien 2007.

Meere. Roman, „Persische Fassung“, Dielmann Frankfurtmain 2007    Aeolia.Gesang. Gedichtzyklus, mit den Stromboli-Bildern von Harald R. Gratz. Limitierte Auflage ohne ISBN, Galerie Jesse Bielefeld 2008   Kybernetischer Realismus. Heidelberger Vorlesungen, Manutius Heidelberg 2008   Der Engel Ordnungen. Gedichte. Dielmann Frankfurtmain 2009   Selzers Singen. Phantastische Geschichten, Kulturmaschinen Berlin 2010   Azreds Buch. Geschichten und Fiktionen, Kulturmaschinen Berlin 2010   Das bleibende Thier. Bamberger Elegien, Elfenbein Verlag Berlin 2011   Die Fenster von Sainte Chapelle. Reiseerzählung, Kulturmaschinen Berlin 2011   Kleine Theorie des Literarischen Bloggens. ETKBooks Bern 2011   Schöne Literatur muß grausam sein. Aufsätze und Reden I, Kulturmaschinen Berlin 2012   Isabella Maria Vergana. Erzählung. Verlag Die Dschungel in der Kindle-Edition Berlin 2013   Der Gräfenberg-Club. Sonderausgabe. Literaturquickie Hamburg 2013   Argo.Anderswelt. Epischer Roman, Elfenbein Berlin 2013 (Dritter Band der Anderswelt-Trilogie)   James Joyce: Giacomo Joyce. Mit den Übertragungen von Helmut Schulze und Alban Nikolai Herbst, etkBooks Bern 2013    Alban Nikolai Herbst: Traumschiff. Roman. mare 2015.
________________________________


 
Simone Barrientos (Gast) meinte am 2011/03/24 15:56:
Amazon und so...
Ich habe mir kürzlich die Arbeit gemacht, herausfinden zu wollen, wie Lieferbarkeiten bei Amazon zustande kommen. Es ist mir nicht gelungen, weil es tatsächlich unmöglich ist, einen zuständigen Ansprechpartner zu finden. Amazon bezieht die Bücher über die Barsortimenter wie Libri oder KNV. Welcher Barsortimenter das in meinem Fall ist, verrät mir niemand, weder Amazon, noch die Barsortimenter. Ich fühlte mich in einer Möbiusschleife gefangen und habe dann nach zwei Tagen unermüdlichen Verweilens in Warteschleifen, die dann zu nicht zuständigen Leuten führten, aufgegeben.

Wichtig ist, dass es für den Verlag, wenn er klein ist, deutlich besser ist, die Bücher nicht über Amazon zu ordern. Die Prozente, die dort anfallen, sind so hoch, dass sie einen kleinen Verlag, der einen kleinen Bestseller landet, in den Ruin treiben können.

Es gibt zwei Wege, die ich gern empfehle. Entweder direkt beim Verlag bestellen, oder aber in die kleine, unabhängige Buchhandlung um die Ecke gehen und die Bücher dort ordern. Dann hat nicht nur der kleine Verlag, sondern auch der kleine Buchhändler etwas davon. Und beide haben, wie man sicher ahnt, sehr zu kämpfen. 
cellini antwortete am 2011/03/24 16:05:
@simone barrientos
... da kann ich ja meinen dank noch loswerden. dankeschön! für die schnelle lieferung, zumal auch noch ohne zusätzliche versandkosten! 
albannikolaiherbst antwortete am 2011/03/24 16:22:
@Cellini zu Barrientos.
Ihr Dank an Verlegerin Barrientos gilt sicherlich >>>> meinem zweiten Buch in diesem Frühjahr. Da will ich dann auch gleich drauf <<<< verlinken. 
cellini antwortete am 2011/03/24 16:43:
@ANH
... hi,hi,hi... nee... ich hab nur nicht richtig geschaut, und in der Schnelle nicht darauf geachtet, daß Frau Barrientos für die Kulturmaschinen steht. T'schuldigung. Mein Dank geht somit an beide Verlage. Beide Bücher, "Das bleibende Thier" (Elfenbeinverlag), und auch "Die Fenster von Sainte Chapelle" (Kulturmaschinen), werden ohne zusätzliche Versandkosten ausgeliefert! Ich bestell schon lange nix mehr bei Amazon... ich geh lieber direkt in den Buchladen, am liebsten dorthin, wo man auch beim Stöbern nebenbei noch einen kleinen Kaffee trinken, sich gemütlich in einen Sessel setzen, und schonmal "anlesen" kann und darf.... oder eben direkt beim Verlag. 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

 



twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

xml version of this page (with comments)

powered by Antville powered by Helma

kostenloser Counter

blogoscoop Who links to my website? Backlinks to my website?

>>>> CCleaner